Kaderplanung in vollem Gang

Brandon Adams erster Neuzugang

Gut Ding will Weile haben – so könnte man die Kaderplanung der Baskets Vilsbiburg für die Regionalligasaison 2014/2015 kurz zusammenfassen. Denn nach der sportlich erfolgreichsten Saison in der Vereinsgeschichte stellten die Verantwortlichen zuerst einmal im organisatorischen Bereich die Weichen für eine weiterhin erfolgreiche Zukunft. Aufgabengebiete und Zuständigkeiten wurden neu definiert, um den stetig wachsenden Anforderungen auch in Zukunft gewachsen zu sein. In den letzten Wochen wurden nun intensive Gespräche mit den Spielern geführt, um auch in der kommenden Spielzeit eine schlagkräftige Truppe aufs Feld schicken zu können. Routinier Nikolaus Märkl, Andreas Goderbauer, Lubos Novy und Kapitän Michael Mayr haben dabei ihre feste Zusagen gegeben und werden auch im nächsten Jahr für die Baskets in der Regionalliga auf Korbjagd gehen. Und auch Jodi Kreutzer wird nach seinem Kreuzbandriss wieder in den Kader zurückkehren. Nach Josi Leierseder wird mit Abdu Circiroglu zudem der zweite Spieler den Sprung aus dem eigenen Nachwuchs in die Regionalliga schaffen und fester Bestandteil im Team von Holger Prote. Fragezeichen stehen bis dato noch hinter Jerry Iyanoye und Igor Jurakic. Deren weiteres Engagement wird von der Zuteilung eines Studienplatzes abhängig sein. Definitiv verlassen werden die Baskets hingegen Aleek Pauline, Brandon Crawford und Vinnie Darpino. Die Baskets bedanken sich für die erfolgreiche letzte Saison und wünschen ihm alles Gute auf ihrem weiteren Weg.

  2014 Brandon Adams 

Mit Brandon Adams können die Verantwortlichen nun auch die erste Neuverpflichtung im Regionalligakader für die Saison 2014/2015 vermelden. Der US-Boy wird dabei die Ausländerpositionen besetzten und soll unter den Körben die Lücke schließen, die durch den Abgang von Brandon Crawford entstanden ist. Für Coach Prote besteht kein Zweifel, dass Adams dieser Aufgabe mehr als gewachsen ist. „Brandon ist ein sehr aggressiver Spieler, der uns unter den Körben die nötige Sicherheit geben soll. Mit seiner Athletik soll er seinen Gegenspielern Probleme bereiten. Zudem verfügt er einen soliden Wurf aus der Mitteldistanz, was ihn umso wertvoller für uns macht. “ so Prote. Nach seiner High-School-Zeit am Diablo Valley Community College ging es für Adams an die University of Haweii in die NCAA. In seiner Seniorsaison erzielte er dort im Schnitt 8 Punkte und 5 Rebounds. Nach seiner letzten Collegesaison ging der 201cm und 100kg schwere Adams für die West Coast Hot Shots in der amerikansichen IBL auf Korbjagd, ehe er in die australische SBL wechselte. Dort kam der Big Guy auf durchschnittliche 24 Punkte und zehn Rebounds und machte so auch die Baskets auf sich aufmerksam. „Ich möchte in Deutschland meine Basketballkariere weiter ausbauen und mich weiter verbessern. Ich freue mich darauf die deutsche Kultur kennenzulernen und neue Teamkollegen und Freunde zu finden.“, so Adams.

Noch befinden sich alle Spieler in der wohlverdienten Sommerpause. Am 01. August starten die Baskets mit einem straffen Programm in die Vorbereitung. Neben Testspielen und dem traditionellen Trainingslager in Tschechien gastiert auch das News Release College Team wider in Vilsbiburg. Am 27.09.2014 beginnt dann die Regionalligasaison 2014/2015 mit einem Heimspiel gegen die Longhorns Herzogenaurach.

2017 Mareiscamp
 
drx logo
flottweg logo
logo delta
logo ostermaier horizontal
Bavaria Werkschutz
saller logo
logo Raap
RT Logo 2014 Neu blau
 
Copyright (c) 2014 by Baskets Vilsbiburg