Gefährliche Aufgabe vor der Weihnachtspause

Baskets Vilsbiburg gastieren am Samstag in Leitershofen

Am letzten Spieltag der Hinrunde müssen die Baskets Vilsbiburg nochmal in fremder Halle Antreten. Und dabei wartet eine gefährliche Aufgabe auf die Vilsbiburger Korbjäger. Am Samstagabend (Spielbeginn 19.30 Uhr) gastieren die Niederbayern beim Vorjahresdritten der BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen.

So richtig rund will es in der aktuellen Spielzeit bei den Leitershofenern noch nicht laufen. Das Team von Coach Adnan Badnjevic hat die gesamte Saison über mit Probleme und Verletzungspech zu kämpfen und liegt dadurch weit hinter den Erwartungen zurück. Mit lediglich drei Siegen bei neun Niederlagen belegen die Kangaroos aktuell den drittletzten Tabellenplatz und befinden sich so mitten im Abstiegskampf. Ausgerechnet jetzt musste sich Big-Man Dominik Veney, mit 10,2 Punkten pro Spiel drittbester Werfer der BG’ler, einer OP unterziehen und fällt für das Match gegen die Baskets aus. Dennoch sollten die Vilsbiburger das Auswärtsspiel nicht auf die leichte Schulter nehmen. „Leitershofen hat gegen uns nichts zu verlieren und kann befreit aufspielen. Mit Emanuel Richter und Joshua Hart haben sie zwei Spieler in ihren Reihen, die ein Spiel offensiv dominieren können. Wir müssen am Samstag vom Sprungball weg Druck machen und dürfen sie nicht ins Spiel kommen lassen“, blickt Coach Prote mahnend auf die letzte Partie des Jahres.

Anders sieht die Situation aktuell bei den Vilsbiburgern aus. Nach vielen Höhen und Tiefen haben sich die Baskets zuletzt wieder gefangen. Mit einem 98:66 in Rosenheim, einem 93:87 gegen Ansbach, einem 105:75 in Zwickau und einem 102:88 am vergangenen Wochenende gegen den TSV Tröster Breitengüßbach reisen die Vilsbiburger mit ordentlich Selbstvertrauen nach Leitershofen. Vor allem die Art und Weise der letzten beiden Siege macht Lust auf mehr. Starke Verteidigung, schnelles Umschaltspiel und ein flüssiges Offensivspiel erinnern wieder stark an das Baskets-Spiel der letzten Jahre. Neuzugang Kendall Timmons hat sich innerhalb kürzester Zeit in die Mannschaft eingefügt und in den vergangenen beiden Spielen mit 16 Punkten und 10 Rebounds pro Partie auf ganzer Linie überzeugt.
  2016 Hoffmann Leitersh
Und auch der Rest der Mannschaft strotzt nur so vor Selbstvertrauen. Die Youngster Josi Leierseder, Michael Theisinger und Abdu Circiroglu bekommen mehr und mehr Spielanteile und zeigen dabei ansprechende Leistungen.

Wer sich das letzte Baskets-Spiel des Jahres nicht entgehen lassen will kann die Reise im Mannschaftsbus mitantreten. Abfahrt ist um 16:00 Uhr an der Vilstalhalle Vilsbiburg mit Zwischenstopp in Landshut (16:30 Uhr Grieserwiese Landshut).

 
drx logo
flottweg logo
logo delta
logo ostermaier horizontal
Bavaria Werkschutz
saller logo
logo Raap
RT Logo 2014 Neu blau
 
Copyright (c) 2014 by Baskets Vilsbiburg